Ausschreibung „Freiraum 2022“ – Förderung für innovative Lehrkonzepte an Hochschulen

Die „Stiftung Innovation in der Hochschullehre“ lädt zur Einreichung von innovativen Lehrkonzepten ein, die laut Ausschreibungstext „Lernprozesse der Studierenden in den Mittelpunkt“ rücken. Gefördert werden, thematisch und fachlich offen, Projekte mit einer Laufzeit von neun, zwölf oder 25 Monaten. Wer alles die Lehrkonzepte entwickelt, ausprobiert oder umsetzt – Hochschullehrende, Studierende, externe Bildner*innen usw. – scheint dabei recht flexibel handhabbar. Es braucht aber jedenfalls eine Hochschule, die verantwortlich zeichnet.

Einreichungsfrist ist schon Mitte März 2022, die Stiftung hat aber bereits angekündigt, dass es regelmäßig weitere Ausschreibungen geben soll. Nähere und verbindliche Informationen sowie der Ausschreibungstext finden sich auf der Homepage der Stiftung Innovation in der Hochschullehre.



Diesen Blogbeitrag zitieren
lehrgut (2022, 29. Januar). Ausschreibung „Freiraum 2022“ – Förderung für innovative Lehrkonzepte an Hochschulen. Lehrgut. Abgerufen am 21. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/qte6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.