Peace Summer School Augsburg vom 31. Juli bis 5. August 2017

Wie mit Konflikten umgehen?

Im Rahmen des Kulturprogramms zum Augsburger Hohen Friedensfest 2017 findet vom 31. Juni bis 5. August 2017 die Peace Summer School Augsburg „Frieden verstehen – Konflikte gestalten“ statt. (Studentische) Interessierte an Friedens- und Konfliktforschung können aus vier Modulen wählen: „Basistraining Mediation“, „Embodied Peacework“, „Konflikte analysieren und gestalten“ und „Friedenspädagogik in Zeiten von Hass und Ausgrenzung“. Zudem gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Nähere Informationen zur Veranstaltung, Anmeldemodalitäten sowie der Veranstaltungsflyer zum Download finden sich unter diesem Link.

Anmeldeschluss ist am 30. Juni 2017.

Workshop „Alternative: Mediation! Interkulturalität und Gender in alltäglichen Konflikten“

Das Studium der Konfliktforschung ist eben das: ein Studium, das auf Forschung und somit Theorie, Methodologie, Methodik und Empirie aufbaut“, denke ich, als ich auf meine Uhr schaue, die 17:35 anzeigt. Seit 10 Uhr diskutieren wir im Blockseminar, reflektieren Texte und hinterfragen Theorien. Weiterlesen

Jahrestagung der Themengruppe Hochschullehre DVPW

Am 9. und 10. März 2017 veranstaltet die DVPW Themengruppe Hochschullehre ihre zweite Jahrestagung, diesmal an der RWTH Aachen. Unter dem Titel „Politikwissenschaftliche Hochschullehre – Läuft bei dir?“ gibt es in verschiedenen thematischen Panels die Möglichkeit zum Austausch über Hochschullehre Weiterlesen

CfP: Rassismus an Hochschulen

Allen Leser*innen ein friedliches Jahr 2017! Zum Jahresbeginn möchten wir auf einen Call for Papers hinweisen, der für Euch interessant sein könnte.

Bis zum 15.4.2017 können Beitragsvorschläge für eine Sammelband in der Buchreihe Diversity und Hochschule mit dem Thema „Rassismus an Hochschulen: Analyse – Kritik – Intervention“ eingereicht werden. Die Herausgeberinnen sind Weiterlesen

Frohe Feiertage!

weihnachtsmannLiebe Leser*innen von Lehrgut,

wir wünschen Euch allen eine Weihnachtszeit, wie Ihr sie Euch wünscht, und hoffen, Ihr könnt gelassen und zufrieden ins neue Jahr starten. Wir sind schon gespannt auf kommende Debatten, Impulse und Denkanstöße.
Bitte wundert Euch nicht, wenn es die nächste Zeit auch auf Lehrgut ruhig wird, denn wir machen eine Weihnachtspause und melden uns ab 9. Januar wieder.
Bis dahin alles Gute!
Michaela, Tatjana und Verena

Call for Papers der DVPW Themengruppe Hochschullehre

Die Themengruppe Hochschullehre der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) veranstaltet vom 9. bis 10. März 2017 ihre zweite Jahrestagung unter dem Motto „Politikwissenschaftliche Hochschullehre – Läuft bei dir?“ an der RWTH Aachen. Hierfür können noch bis zum 6. Januar 2017 Vorschläge für Vorträge oder Posterbeiträge eingereicht werden.

Details zur Ausschreibung finden sich hier.

 

Lust, das Lehren zu lernen?

Nach dem Studiumabschluss eine Mitarbeiterinnenstelle an der Uni: Von jetzt auf nachher sitze ich nicht mehr in der vorletzten Reihe, sondern ganz vorne. Ich bin nicht mehr Studentin, sondern Dozentin. Lerne nicht, sondern lehre. Und möchte viel lieber erst mal lernen zu lehren.

Die beschriebene Situation liegt bei mir 15 Jahre zurück. Seither hat sich zum Glück viel getan im Weiterlesen

Jahrestagung AK Curriculum und Didaktik

Eine tolle Gelegenheit, um sich mit Lehrenden der Friedens- und Konfliktforschung auszutauschen, ist die Jahrestagung des AKs Curriculum und Didaktik der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK). Dieses Jahr findet die Tagung vom 24. – 26. November an der Universität Duisburg statt.

Das Programm ist vielfältig: Vorgestellt und reflektiert werden Weiterlesen

Willkommen

Herzlich Willkommen auf Lehrgut. Wir freuen uns sehr, heute online zu gehen und auf diesem Wege mit Euch/ Ihnen in Austausch zu treten … über mehr oder weniger gute Lehre der Friedens- und Konfliktforschung, über Erlebtes und Pläne, Veranstaltungen und Methoden, eben didaktische Lust- und Frustmomente, aus denen wir lernen möchten.

Auch wenn es immer mehr didaktische Fortbildungen für Hochschullehrende gibt, waren und sind der Austausch und die wechselseitige Inspiration unter Lehrenden der Friedens- und Konfliktforschung für unsere Lehrtätigkeit unabdingbar. Spannende, fehlerfreundliche und konstruktive Gespräche und Fortbildungstage im Arbeitskreis Curriculum und Didaktik der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK) haben uns angeregt, nun im Internet einen gemeinsamen Lehr-Lern-Prozess zu starten.

Wir sind schon gespannt auf Eure/ Ihre Reaktion und laden herzlich dazu ein mitzubloggen. Unter lehrgut@posteo.de können Beitragsvorschläge, Kommentare und Fragen eingesendet werden.

Verena Brenner, Tatjana Reiber, Michaela Zöhrer

Lehrgut

Der im Entstehen begriffene Blog Lehrgut beschäftigt sich mit unterschiedlichen Aspekten des Lernens und Lehrens, möchte den Erfahrungsaustausch zwischen Hochschullehrenden fördern und Mut machen, die eigene Lehre weiterzuentwickeln.

+++ In Kürze mehr +++