Lehrende/r Forscher*in oder forschende/r Lehrende*r?

Was bedeutet es, ein lehrender Forscher bzw. eine lehrende Forscherin der Internationalen Beziehungen zu sein? Wie können Dozent*innen eine Brücke zwischen Forschung und Lehre schlagen? Welche Kompetenzen brauchen Studierende, um forschend zu lernen? Diesen und weiteren Fragen rund um die Verbindung von Forschung und Lehre widmete sich am 5. Oktober 2017 der Roundtable „Zwischen Forschung und Lehre – Alltag(sschizophrenie) in den IB?“ der Themengruppe Hochschullehre bei der Offenen Sektionstagung der DVPW-Sektion Internationale Beziehungen (IB).

Eine Zusammenfassung der Diskussion gibt es auf der Internetseite der Themengruppe Hochschullehre der DVPW.

Verena Brenner

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.